• Slide 3
  • Slide 4
  • Slide 5
12.07.2017

Knaben B in Zwischenrunde der Oberliga

 
Am Wochenende haben unsere Knaben B die Zwischenrunde der Oberliga erreicht. Auf dem Weg dahin gab es einige Höhen und Tiefen. Das Team startete mit einem schönen Auftaktsieg gegen Rissen 7:2 und verlor in den folgenden Spielen gegen Großflottbek 1:2, Bergstedt 0:2 und Alster 1:6. Das Team raufte sich jedoch zusammen und gewann im Anschluss die kommenden Spiele gegen Kiel und Heimfeld. Die nur knapp und unnötig verlorenen Spiele gegen Bergstedt und Großflottbek riefen den Trainer Phillip Linnekogel und die Eltern auf, ein Teamevent zu organisieren, sowie viele Einzelgespräche mit den Spielern zu führen.
Die Mannschaft war wie üblich zu Saisonbeginn neu zusammengestellt worden. Die Jahrgänge 2005 und 2006 wurden zu einer neuen Mannschaft zusammengeführt. Im Spiel gegen Kiel 5:1 konnte man erste Erfolge der Trainerarbeit erkennen und im Abschlussspiel gegen Heimfeld 3:0 stand bereits ein anderes Team auf dem Feld. Nach dem Anpfiff des letzten Spiels sah sich Heimfeld einer Reihe von Angriffen unserer Jungs ausgesetzt. Sie hatten viel Glück, dass Rahlstedt nicht schnell in Führung ging. Hochkarätige Chancen wurden vergeben in der 5, 6 und 7 Minute, bis dann schließlich das erlösende Tor in der 25 Minute zum 1:0 kurz vor der Pause fiel.
In der Pause konnten sich die Spieler von Heimfeld etwas vom Rahlstedter Sturmhagel erholen. Dennoch: Den Heimfeldern gelang nur wenig in der Offensive und unser Torwart langweilte sich hauptsächlich. Wenn es die Heimfelder einmal vor unser Tor schafften, war unser Keeper Dominic aber hellwach und parierte zur vollen Begeisterung seiner Mannschaftsmitglieder. In der 35. Und 40. Minute erhöhten unsere Spieler zum Endstand, dem 3:0. Das 2:0 war ein sehr sehenswertes Tor über 4 direkt gespielte Stationen. So verwirrt man eine Abwehr komplett, die dem Ball nur hinterläuft und -schaut und das bis zum neuen Anstoß. Unsere Mannschaft ließ dann zum Ende des Spiels etwas nach und das Defensivverhalten der Stürmer und des Mittelfeldes ließ eine Entfaltung des Heimfelder Spieles zu. Unsere Abwehr verteidigte die Angriffe von Heimfeld aber routiniert und es blieb beim hoch verdienten 3:0. Nach dem Abschluss der Gruppenphase befinden wir uns nun auf dem dritten Platz in der Gruppe 1 und spielen in der Zwischenrunde gegen drei hochkarätige Gegner.
Neben HTHC und Blankenese spielen wir erneut auch gegen Bergstedt, gegen die wir in der Gruppenphase verloren haben. Das sollten unsere Jungs aber nun nach ihrer Leistungssteigerung schaffen. Alles Aufgaben, die wir lösen können, um uns vielleicht bis in die Endrunde zu spielen. Wir brauchen ja nur zwei Siege, aber drei wären natürlich optimal! ;)
21.06.2017

Tennisdamen siegen 7:2

Sowohl unsere ersten als auch unsere zweiten Damen gewinnen am Wochenende 7:2! Das war eine prima Leistung und hat gezeigt, wie gut die Damen als Mannschaften funktionieren! Kommenden Samstag, den 24.06., geht es für die 1. Damen auch direkt weiter: um 14:00 Uhr spielen sie bei Polo und freuen sich über Unterstützung!  
Ps.: auch unsere Herren spielen um 14:00 Uhr am Samstag: die 2. Herren gegen MTHC und die 3. Herrren gegen HTC Blumenau! Und beide auch noch bei uns im RHTC!  
08.06.2017

Starke Saison der Tennisherren

Ungeschlagen ging es am Sonntag, den 28.05.2017 zum entscheidenden Gruppenspiel nach Wilhelmshaven.

Erwartungsgemäß wurde es superknapp, Wilhelmshaven war letztendlich leider einen Tick  glücklicher.

Nach Siegen von Ivan und Marten, Jason verlor nach tollem Match knapp, lagen die Jungs nach der ersten Einzelrunde mit 2-1 in Front. Robin unterlag einem sehr motivierten Spanier, Magnus verlor knapp im Matchtiebreak. Marvin sah sich  Nerman Fatic gegenüber, der Nummer 708 der Weltrangliste. Auch in diesem hochklassigen Match entschied der Matchtiebreak. Beim Stande von 9-8 hatte Marvin Matchball; nach einem guten Return auf den zweiten Aufschlage des Bosniers war Marvin in aussichtsreicher Position das Match zu beenden. Leider war nach dem Return der Ball geplatzt, so das der Punkt wiederholt werden musste. Nach einem Lob Marvins auf die Linie sah es so aus als sollte der Notschlag Fatics ins Aus segeln, der Wind sorgte leider dafür das auch dieser Ball auf die Linie ging. Trotz toller spielerischer und kämpferische Leistung ging der Tie Break mit 13-11 verloren.

2-4 nach den Einzeln bedeutete taktisch klug aufzustellen, Robin und Jason siegten in zwei Sätzen, die anderen Doppel gingen wiederum in den Matchtiebreak. Marvin und Ivan siegten mit 10-5, Magnus Marten verloren nach tollem Kampf mit 3-10.

Im zweiten Jahr nach dem Wiederaufstieg zeigten unsere 1. Tennisherren tolle Leistungen und eine große, mannschaftliche Geschlossenheit; Magnus spielte nunmehr im neunten Jahr für den RHTC, für Marten ist Hamburg die zweite Heimat. Großes Glück hatten wir mit unserem Neuzugang Ivan, der sich toll in die Mannschaft einfügte.

Ein großer Dank für die große Unterstützung an die zahlreichen Zuschauer bei den Heimspielen, speziell an Sam der die Herren sowohl in Bremen als auch in Wilhelmshaven unterstützte.

       
 
30.10.2016

Tennisschnupperkurs im RHTC

Ihr wolltet Tennis immer mal ausprobieren, es gab aber nie die Gelegenheit? Oder Ihr habt schon lange kein Tennis mehr gespielt und wollt testen, ob noch Können vorhanden ist?

Gern möchten wir euch die Möglichkeit dazu geben, dass auszuprobieren. Die Schnupperkurse finden am Mittwoch ab 09:30 Uhr und am Samstag/Sonntag ab 14:00 Uhr statt.

Termine:

Mittwoch 9. 11.
Sonntag 13.11. 
Samstag 19.11.
Sonntag 27.11.
Sonntag 3.12.

Gruppenstärke max. 4 Personen
Dauer des Kurses 4 Wochen a 60 Minuten
Kosten pro Person € 50,

Anmeldung bitte an Moritz Blume: moritz.blume@rhtc.de
Copyright 2012 RHTC. Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz